Termine

Die nächsten Weihnachts-Workshop-Termine folgen am:

7. November 19:00 Uhr – Workshop bei Maike (NMS)

24. November 20:00 Uhr – Workshop bei mir zu Hause – Unkostenbeitrag 5 €

25. November 20:00 Uhr – Workshop bei mir zu Hause – Unkostenbeitrag 5 €

2. Dezember 18:00 Uhr – Workshop bei Anni (Großenaspe)

8. Dezember 20:00 Uhr – Workshop bei mir zu Hause  – Ausgebucht! (5 €)

9. Dezember 20:00 Uhr – Workshop bei mir zu Hause – Unkostenbeitrag 5 €

10. Dezember 14:00 Uhr – Kinderworkshop ab 5 Jahren – auch bei mir – 3 €

Bei den Workshops, die bei mir zu Hause stattfinden sind natürlich alle herzlich eingeladen! Egal ob ihr meine Workshops schon besucht habt oder nicht.

Anzahl der Plätze ist allerdings begrenzt! Bitte um vorherige Anmeldung bis spätestens 3 Tage vor dem Workshop! Tel: o4321-83493

Wir werden bestimmt viel Spaß haben!

Ich freue mich auf die bevorstehenden Workshops!

Bis dann!

Und hier ist etwas kreatives, allerdings nicht von mir!

Mein Sohn Maximilian hat eine Einladungskarte zum Kindergeburtstag bekommen, passend zum heutigen Halloween-Tag!

Ist sie nicht süß?!

Passt ganz gut zum Blumentopf von Lidl, den mir meine „Männer“ mitgebracht haben 🙂

Danke Nicole und Mattis für die schöne Einladungskarte!

Ich habe bis jetzt keine einzige Karte zu Halloween gebastelt. Ich finde Halloween sehr lustig, aber es hat mich zum Basteln noch nicht ganz überzeugt. Vielleicht nächstes Jahr!

Trotzdem wünsche euch allen HAPPY HALLOWEEN!!!

Liebe Grüße

Lena

Advertisements

Ich habe mich verliebt…

…in das Stempelset für Gastgeberinnen „Simply Soft“ (I&K Seite 10)! Und das ist kein einfaches Stempelset, das ist ein „Two-Step Stampin`Set“ – ideal zum Kombinieren und für plastische Effekte.

Einmal die Karte in Farbkombination Savanne, Kirschblüte und Espresso:

Den Zweig habe ich mit  Tinte in Farbe Espresso gestempelt, und es gibt einen zweiten Stempel als Blüten für diesen Zweig. Deshalb heißt das Stempelset „Two-Step Stampin`Set“.  Die Blüten habe ich mit weißem Emboss Prägepulver embosst.

Und die zweite Karte mit der gleichen Technik:

Das schöne Designer Papier „Kaffee-Kreationen“, kombiniert mit Farbkarton in Schwarz und Savanne.

Liebe Grüße

Lena

PS: Die nächste Sammelbestellung ist am 1 November.

„Blumenreigen“ – Teil I

Die  „Blumenreigen“ – Bigz L Form (I & K Seite 123) kann man nicht nur für die Karten oder Verpackungen  nutzen, sondern auch für viele anderen Sachen!

Z.B. ein Buch zur Hochzeit verpacken und damit verschönern:

Oder einfach Stoff ausstanzen:

Und warum auch nicht einen Stoffbeutel bestempeln und die Blume aufbringen?

Vielleicht für die Kissenbezüge, Taschen, Deko, Haarschmuck usw.!

Moosgummi:

Mit der Stanzschablone „Blumenreigen“ kann man noch viel mehr!

Das verrate ich aber im „Blumenreigen“ – Teil II

Liebe Grüße

Lena

Pulver zum Erhitzen & Aufkleben

Kennt ihr das Pulver zum Erhitzen & Aufkleben? (Ideenbuch & Katalog Seite 111)

So wird`s gemacht: Man stempelt ein Motiv mit VersaMark Tinte, für meine Karte habe ich das Weihnachtbäumchen aus dem Stempelset „Moderne Weihnachten“ genommen.  Dann trägt man das Pulver auf und mit dem Erhitzungsgerät erwärmen. Dann das Glitzerpulver auftragen und nochmals kurz erwärmen damit das Glitzerpulver noch besser haftet.

Das kann man mit allen Stempelmotiven machen und gerade für die Weihnachtskarten kann doch das Glitzerpulver nicht verkehrt sein!

 

Wie man den Rahmen mit der Häkelbordürenstanze und Eckstanze ausstanzt, zeigt Doris wunderbar im Video.  Klick einfach

hier


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße

Lena

 

Workshops mit „Lovely As a Tree“

Letzte Woche am Donnerstag und Freitag waren wir fleißig am werkeln!

Bilder vom Donnerstag:

Und das ist dabei rausgekommen:

Für das erste Mal sind sie super geworden! Oder?

Und am Freitag waren wir auch sehr fleißig:

Die schönen Bäume aus dem Stempelset „Lovely As a Tree“ (I&K Seite 58)  passen perfekt zu Weihnachten. Sie wurden mit dem weißen Prägepulver (Seite 111) embosst. Der Text „Gesegnete Weihnachten“ stammt aus dem Stempelset „Moderne Weihnachten“ (I&K Seite 25). Ich finde die Farben baiblau und schwarz passen gut zueinander.

Danke liebe Gäste, dass ihr bei mir wart und danke für die Bestellungen!

Vielen Dank auch an Angie!

Wenn wir schon bei den Weihnachtskarten mit Bäumen sind, zeige ich euch meine weitere Karten in der gleichen Farbkombination:

Alles natürlich mit „Stampin`Up!“

Auch mein Sohn Maximilian ist ein begeisterter Stempler geworden:

Mal sehen, ob er das in zehn Jahren noch mag 🙂

Die nächsten Workshoptermine werde ich in Kürze bekanntgeben.

Die nächste Sammelbestellung ist am 1 November.

Macht`s gut!

Liebe Grüße

Lena

French Foliage

Am 8. Oktober gab es bei Karoline einen Workshop. Es waren viele Mädels da und mir hat es mit ihnen viel Spaß gemacht! Hoffe, den Mädels auch!

Sorry, dass der Beitrag darüber erst jetzt kommt, ich hatte einfach viel zu tun und habe es nicht vorher geschafft. Die Karte, die wir bei Karoline gewerkelt haben passt perfekt zur jetzigen Jahreszeit. Ich habe mich für das Stempelset „French Foliage“ (I&K Seite 59) und für Farben: pfirsichparfait, espresso, savanne und flüsterweiß entschieden.

Und hier ist die Karte, die wir gewerkelt haben:


Danke euch allen, dass ihr dabei wart! Und natürlich vielen Dank an Karoline!

Weitere Karten, die ich mit dem selben Stempelset „French Foliage“ creiert habe:

Und eine Weihnachtskarte:

So, das wärs dann erstmal.

Morgen werde ich euch berichten, wie es bei mir zu Hause war.

Ich wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche!

Beste Grüße

Lena

Greenhouse Garden

Das Stempelset „Greenhouse Garden“ ist sehr schön und vielseitig anwendbar.

ZB. zum 9-ten Geburtstag eines Mädchens habe ich mit den Blumenmotiven folgende Karte gewerkelt:

In der Karte befindet sich eine Tasche für einen Geldschein.

Die andere Karte wurde ebenfalls mit dem Stempelset „Greenhouse Garden“ creiert:

Könnt ihr die Schmetterlinge erkennen?

Für jedes Stiefmütterchen-Blümchen habe ich zwei Schmetterlinge ausgestanzt (Schmetterlingsstanze im Ideenbuch  & Katalog Seite 117). Danach in der Mitte bestempelt, in Farben pflaumenblau und osterglocke gefärbt und aufeinander geklebt.

In dieser Karte sind zwei Taschen, eine für den Text und die andere für  Geldscheine.

An den Seiten sind Bänder zum festbinden, so sieht sie noch chicer aus!

Alle Produkte natürlich von „Stampin`Up“!

PS: Bitte nicht vergessen, die Aktion im Oktober ist bald zu Ende (Ab November gibt es kein „In Color“ Set gratis dazu!

Bei Fragen: einfach meine Tel. Nr wählen: 04321-83493 oder schreib mir eine e-mail: lena-otte@onlinehome.de

Beste Grüße

Lena

Ich habe etwas wichtiges vergessen!

Manche trauen sich nicht, Stampin`Up Demonstratorin zu werden, weil sie denken, sie erreichen den Mindestumsatz in einem Jahresquartal nicht (jetzt nur 300 EUR!!! (bis 30 September waren es 350 EUR))

WICHTIG: Diejenigen, die im Oktober Demonstratoren werden, haben bis Ende März 2012 Zeit den Mindestumsatz zu erreichen! Das ist doch wohl leicht zu schaffen!

Deshalb habe ich den Titel „Ich habe etwas wichtiges vergessen“ genannt, da ich nicht in meinem Bericht vom 2 Oktober (Aktion im Oktober) darauf hingewiesen habe.

Außerdem gibt es im Oktober eine tolle Aktion!

Du kannst mich gerne anrufen und weitere Fragen stellen! Tel: 04321-83493

Oder sende eine E-Mail an lena-otte@onlinehome.de

Bis dann!

Liebe Grüße

Lena

Ja, ich will!

Eine Bekannte von mir hat im September geheiratet. Es war sehr schön, hat sie mir erzählt. Nun ist die Hochzeit vorbei, und ich darf  euch jetzt meine Werke zeigen, die ich für die Hochzeit gebastelt habe:

Das sind Platz -und Buffettkarten in einem. Auf jedem runden Tisch stand solch eine Karte.

Hier ist die Karte von der Rückseite, wo das Buffett draufsteht:

Das Motiv mit dem Besteck kam aus dem Stempelset „Guten Appetit!“, leider wurde das nicht in den neuen Katalog übernommen.

Bei jeder Hochzeit dürfen natürlich kleine Gastgeschenke für die Gäste nicht fehlen:

Schon vollgefüllt mit Süßigkeiten 🙂

Das Brautpaar hat sich für die Farben burgunderrot und weiß entschieden.

Die Verpackung wurde mit der „Vintage Tapete“ geprägt (Ideenbuch  & Katalog Seite 124).

So eine Verpackung ist leicht zu basteln, bald beschreibe ich hier wie das geht.

Dann gab es noch ein „Buch“ für das Hochzeitspaar, es wurde daraus vorgelesen. Ich zeige nur die Vorderseite, denn es muss ja nicht sein dass alle erfahren was im „Buch“ stand.

Es gab noch eine XXL Karte für das Brautpaar, leider habe ich vergessen sie zu fotografieren. (Ich werde mal einfach fragen, vielleicht darf ich sie einmal knipsen :-))

Die Dankeskarten mit Fotos kann ich erst in ein paar Wochen zeigen, da ich jetzt alle Hände voll zu tun habe.

Für diese und nächste Woche sind 4 Workshops geplant…

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Beste Grüße

Lena