Die „Top Note“-Karten

Seitdem es so viele neue Stanzformen für die Big-Shot gibt, ist bei mir ehrlich gesagt die Bigz „Top-Note“ (Hauptkatalog Seite 193) fast in Vergessenheit geraten. Dabei war sie doch vor über einem Jahr täglich auf vielen Blogs zu sehen. Die „Top Note“ wurde nicht nur für Karten verwendet, mit der Stanzform wurden so viele unterschiedliche Sachen gemacht, wie z.B. Mini-Alben, Taschen, Verpackungen usw. Ich finde sie immer noch sehr schön! Es ist nur so, das man auch andere SU-Produkte benutzen / ausprobieren möchte, und manche „alte“ Sachen bleiben erstmal eine Weile liegen… Geht es euch auch so?

Die Karten, die ich euch heute zeige, wurden mit der „Top Note“ nicht augehübscht –  sie haben diese  „Top-Note“-Form „erhalten“:

P1120777

Für die Karte wurden die Stempelsets „Summer Silhouettes“ und „Papillon Potpourri“ verwendet. (Seiten 82 + 115).

Und für die folgende Karte benutzte ich das Set „Gerahmte Grüße“  – Seite 103.

P1120786

Für beiden Karten wurde das Designerpapier „Bunter Basar“ aus der Sale-A-Bration verwendet.

Liebe Grüße,

Lena

Advertisements

3 Kommentare zu “Die „Top Note“-Karten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s