Klarsichtstempel & Liebe Grüße

Hallo zusammen!

Es hat sich lange auf meinem Blog nichts getan, weil ich ehrlich gesagt nicht genug Zeit zum Stempeln und zum Posten habe. Mein Blog wird auch im Sommer weniger aktiv sein. (Wenn Du wissen möchtest, wann es einen neuen Beitrag auf meinem Blog gibt – trage dich einfach unter „Follower“ ein (unten rechts).

………………………………………………………………………………………

Klarsichtstempel

Ich freue mich, dass wir auch die Klarsichtstempel im Sortiment haben werden. Bis Ende Mai gibt es bei Stampin Up! eine tolle Aktion: Bei einer Bestellung von SU – Produkten im Wert von 75 EUR – gibt es ein von vier Stempelsets nach Wahl GRATIS dazu! Es ist fast wie in der Sale-A-Bration Zeit.

HIER könnt ihr euch die Gratis-Stempelsets anschauen.

Meine nächste Sammelbestellung erfolgt am 25. Mai

………………………………………………………………………………………

Und hier etwas kreatives von mir:

P1160308Das Stempelset „Wimpeleien“ (Frühjahr-/Sommerkatalog – Seite 27) ist mit vielen schönen Text-Stempeln und anderen Motiven. Für den Hintergrund kam bei mir wieder mal das Set „Happy Watercolor“ in Einsatz.

Für diese Karte habe ich den gleichen Text genommen. Und es ist keine blumige, sondern eine mit „Herzen und Gold“  Karte entstanden:

P1160302Das Designerpapier „Frisch & farbenfroh“ – ist ebenfalls aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog.

Ich wünsche euch alles Gute!

Liebe Grüße,

Lena

 

Punkte, Punkte….

Kennt ihr schon diesen großen Hintergrundstempel mit Punkten  „Distressed Dots“ (Hauptkatalog – Seite 127)? Er stand schon lange auf meiner Einkaufsliste, nun habe ich ihn mir endlich gegönnt :-).  Zum ersten Mal habe ich ihn für diese Gutscheinkarte verwendet:

P1130069

Die Edgelits „Perfekte Bordüren“ lassen sich auch gut für solche Projekte verwenden -( Seite 190).

Im Inneren der Karte ist auch genug Platz zum schreiben:

P1130075

Und die Blume?

Was denkt ihr, aus welchem Stempelset stammt die Blume?

Kleine Hilfe: es ist im Hauptkatalog 🙂

Seid ganz lieb gegrüßt,

Lena

Die „Top Note“-Karten

Seitdem es so viele neue Stanzformen für die Big-Shot gibt, ist bei mir ehrlich gesagt die Bigz „Top-Note“ (Hauptkatalog Seite 193) fast in Vergessenheit geraten. Dabei war sie doch vor über einem Jahr täglich auf vielen Blogs zu sehen. Die „Top Note“ wurde nicht nur für Karten verwendet, mit der Stanzform wurden so viele unterschiedliche Sachen gemacht, wie z.B. Mini-Alben, Taschen, Verpackungen usw. Ich finde sie immer noch sehr schön! Es ist nur so, das man auch andere SU-Produkte benutzen / ausprobieren möchte, und manche „alte“ Sachen bleiben erstmal eine Weile liegen… Geht es euch auch so?

Die Karten, die ich euch heute zeige, wurden mit der „Top Note“ nicht augehübscht –  sie haben diese  „Top-Note“-Form „erhalten“:

P1120777

Für die Karte wurden die Stempelsets „Summer Silhouettes“ und „Papillon Potpourri“ verwendet. (Seiten 82 + 115).

Und für die folgende Karte benutzte ich das Set „Gerahmte Grüße“  – Seite 103.

P1120786

Für beiden Karten wurde das Designerpapier „Bunter Basar“ aus der Sale-A-Bration verwendet.

Liebe Grüße,

Lena

Eine Menge Herzen

Die Embosslits z.B.  „Schmetterlingsgarten“ gab es schon im vorherigen Hauptkatalog. Sie ist sehr beliebt, weil sie gleichzeitig prägen und stanzen kann. Nun gibt es seit dem 1. Oktober eine neue Stanz-/Prägeform „Trendy Herzen“ (Hauptkatalog – Seite 188). Sie landete bei mir sofort auf der ersten Einkaufsliste. Ich habe sie gestern ausprobiert und habe festgestellt, dass man mit dieser Form schnelle und einfache Karten erstellen kann:

Eine etwas romantische Karte… 🙂

…………………………………………………………………………………………………………

Es gibt wieder ein neues Video von „Stampin`Up!“, das wurde mit Charlotte und Helga gedreht. Die liebe Helga zeigt euch wie man eine Box für Süßigkeiten bastelt und anschließend verziert.

Zum Video kommt ihr hier: „KLICK“

Viel Spass beim Anschauen und viele liebe Grüße,

Lena

 

Patchwork-Karte

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch wieder ein Projekt, das ich zum ersten Mal gewerkelt habe. Ich habe in einem Buch eine Patchwork-Karte gesehen und wollte sie unbedingt nachbasteln.

Das Designerpapier-Set „Festival der Vielfalt“ – ist zur Zeit eines meines Lieblings-Designerpapiere, passt auch zur jeder Jahreszeit, nicht nur zur Weihnacht, finde ich.

Das Stempelset für Gastgeberinnen „Peppiges Potpourri“ benutze ich oft, denn das passt auch zu vielen anderen Angelegenheiten.

Beim Basteln dieser Karte hat es mir viel Spass gemacht, das wird sicherlich nicht die letzte Patchwork-Karte sein 🙂

Beste Grüße,

Lena

Herbstkarte

Nun wird es deutlich kühler und abends früher dunkel….

Aber jede Jahreszeit hat ihre schöne Seiten. Im Herbst und Winter zünde ich gerne Kerzen an, dann wird es auch schön gemütlich und kuschelig 🙂

Dies ist meine erste Herbskarte in diesem Jahr:

Für den Hintergrund habe ich „Core`dinations Card Stock Farbkarton“ in Espresso verwendet (Herbst-/Winterkatalog – Seite 6). Dieser Farbkarton eignet sich perfekt zum schleifen. Zuerst wurde er mit der Prägeform „Holzmaserung“ geprägt und anschließend geschliffen. Es gibt den Karton in drei Farben: Espresso, Apfelgrün und Chili.

Meine nächste Sammelbestellung gebe ich am 1. Oktober bei „Stampin`Up!“ auf. Ach ja, ab dem 1. Oktober beginnt auch die Gültigkeit des neuen Hauptkataloges! Er ist sooo toll! Ganzen 205 Seiten – der vorherige hat nur 133 Seiten!

Ich wünsche euch einen schönen Tag. Bis dann!

Lena

 

Bravo!

Schön, dass die Sternchen aus dem Set „Merry Minis“ nicht nur zur Weihnacht verwendet werden können!

Passend zu allen Stempelmotiven aus diesem Set gibt es auch kleine Stanzen „Weihnachtsminis“  – (Herbst-/Winterkatalog – Seite 6.).

Es macht sooo viel Spass mit den Produkten etwas zu gestalten, wenn sie aufeinander abgestimmt sind!

Bis dann!

Beste Grüße,

Lena

Schmetterlingszauber

Solch eine Karte ist relativ schnell und einfach zu fertigen. Zuerst habe ich die Schmetterlinge aus dem Set für Gastgeberinnen  „Schmetterlingszauber“ gestempelt und dann mit der Prägeform „Quadratisches Gitter“ geprägt.

Gewählte Farben: Aquamarin, Blauregen, Limone und Flüsterweiss.

…………………………………………………………………………………………………………….

Vor einer Woche hat es bei uns stark geregnet. Und danach war dieser schöne Regenbogen zu sehen:

Ohhh!  Meine Kinder waren hin und weg!!!!

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße,

Lena

Reason to Smile – Angebot im August 2012

Ah wie schön, es gibt auch in diesen Monat ein Angebot von Stampin`Up!

Die Blumen, die ihr auf der Karte seht, kommen aus dem Stempelset „Reason to Smile“, das ihr KOSTENLOS bekommen könntet! Man muss nur die Stampin`Up!-Produkte im Wert von 75 EUR bestellen und schon gehört es euch!

Übrigens, am 5. August mache ich wieder eine Sammelbestellung, also dies wäre z.b die Gelegentheit! Ihr könnt das Set auch einfach kaufen:

Beschreibung

Verkauf
Art.-Nr.

Preis

Gratis Art.-Nr.

Preis

Reason to Smile Ausführung mit Holzblöcken

130826

24,95 €

131050

0,00 €

Reason to Smile Ausführung für transparente Blöcke

130828

19,95 €

131051

0,00 €

Hier kommt ihr zum Flyer, da könnt ihr euch auch das Stempelset  genauer anschauen: Reason to Smile

Nun kommen wir nochmal kurz zu der Karte:

In dem Blog-Eintrag vom 28. Juli geht es um die Perlmutt-Technik. Bei der Karte ist es genauso, ich habe sie nur zusätzlich bestempelt. Und es geht super!

Das wars auch schon! Bis dann!

Ganz liebe Grüße,

Lena

Stoff-Medallion und ein Aufbewahrungstipp

Als ich letztes Jahr in dem Hauptkatalog die Big-Shot Form „Kreise“ sah, dachte ich mir, wozu gibt es die denn, wir haben doch die Kreise-Stanzen. Dann ist mir wieder eingefallen, dass solche Big-Shot Formen auch Stoff, Filz, Moosgummi usw. stanzen können.

Für die folgende Karte habe ich den Designerstoff „Frohe Weihnachten“ – auch wenn wir jetzt Sommer haben 🙂 , verwendet.

Der Hintergrund wurde mit dem klaren Prägepulver mit Vanille Duft embossed. Verwendetes Stempelset: „Kreative Elemente“. 

Das duftet wirklich so angenehm und macht gute Laune :-). Das Prägepulver findet ihr in dem Sommerminikatalog – Seite 20. Es gibt es noch in Melone und Kirsche Duft.

Die Papierstreifen habe ich mit dem „Crimper“ gewellt (I&K – Seite 115).

Farbkombination: Chili, Espresso, Vanile pur.

……………………………………………………………………………………………………

Ich glaube, alle, die gerne scrappen, basteln, stempeln usw wünschen sich gerne einen Bastelbereich bzw. einen größeren Bastelbereich :-). Mein Bastelzimmer befindet sich auf dem Dachgeschoß, der Platz reicht NOCH, es gefällt mir gut hier, es ist auch ein sehr helles Zimmer, nur diese schrägen Wände, das stört mich sehr.

Nun habe ich bei Ikea in der Küchenabteilung die Magnetleisten entdeckt:

Endlich kann ich auch die schrägen Wände benutzen!! Die tollen Framelits Formen bleiben da fest „kleben“ 🙂

Vielleicht kann dieser Tipp jemanden nützlich sein!?

Liebe Grüße,

Lena